Inhalt


Arbeitslehre

Hauswirtschaft – Wirtschaft – Technik

Der Lernbereich Arbeitslehre besteht aus den drei Fächern

Technik,

Wirtschaftslehre und

Hauswirtschaft.

Die Fächer Technik und Hauswirtschaft werden im 5. Jahrgang auch als Kernfächer unterrichtet.

Wie im Bereich Naturwissenschaften wird auch hier projektorientiert gearbeitet. Ab dem 8. Jahrgang werden zwei Schwerpunkte angeboten, für die sich die Schülerinnen und Schüler, die Arbeitslehre als Wahlpflichtfach gewählt haben, entscheiden müssen.

7. Jahrgang

Technik/Hauswirtschaft wechseln im Halbjahr.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 vertiefen und erweitern ihre Fähigkeiten aus dem Fachunterricht in Klasse 5.

 

8. – 10. Jahrgang

Belegung eines Schwerpunktfaches:

Hauswirtschaft/Wirtschaft

oder

Technik/Wirtschaft

Unterrichtsthemen

Jahrgang 7

Technik und Hauswirtschaft

  • Ernährung und Märkte
  • Wohnen
  • Technische Geräte
  • Produktionsprozesse

Jahrgänge

8 – 10

Schwerpunkt Hauswirtschaft/Wirtschaft

  • Gesundheit und Ernährung
  • Haushaltsmanagement
  • Nachhaltigkeitsstrategien im Haushalt
  • Ernährung in unterschiedlichen Lebenssituationen und –phasen
  • Online-Ökonomie
  • Berufsorientierung

oder

Schwerpunkt Technik/Wirtschaft

  • Mobilität
  • Produktlebenszyklen
  • Bauen und Wohnen
  • Online-Ökonomie
  • Berufsorientierung

 

Wer sollte den Bereich Arbeitslehre wählen?

Schülerinnen und Schüler,

  • die bisher im Fach Technik Spaß hatten.
  • die gerne mit Werkzeugen, Lebensmitteln und Küchengeräten arbeiten.
  • die gerne praktisch und im Team arbeiten.
  • die Interesse an technischen Vorgängen zeigen, z.B. Maschinen, Elektrotechnik, Holz- und Metallbearbeitung, etc.die Interesse an Vorgängen in der Wirtschafts- und Arbeitswelt haben.
  • die Interesse an Vorgängen in der Wirtschafts- und Arbeitswelt haben.
  • die Interesse an der Haushaltsführung, der Ernährung und der Zubereitung von Speisen zeigen.