Inhalt


Hausaufgaben und Lernzeiten

Das Schulministerium hat im Erlass vom 05.05.2015 das Thema Hausaufgaben neu geregelt:

Hausaufgaben an Ganztagsschulen

An Ganztagsschulen (§ 9 Absätze 1 und 3 SchulG) treten in der Sekundarstufe I Lernzeiten an die Stelle von Hausaufgaben. Die Lernzeiten sind so in das Gesamtkonzept des Ganztags zu integrieren, dass es in der Regel keine schriftlichen Aufgaben mehr gibt, die zu Hause erledigt werden müssen.

Die Gesamtschule Kevelaer Weeze hat mit Beginn des Schuljahres 2015/16 für jede Klasse der Jahrgänge 5 und 6 je zwei Lernzeitstunden eingerichtet. Sie sind wie folgt organisiert:

  • Die Schülerinnen und Schüler erhalten Lernzeitaufgaben von ihren Fachlehrkräften.
  • Die Aufgaben stehen im Klassenraum an der Seitentafel.
  • Während der Lernzeit arbeiten sdie Schülerinnnen und Schüler selbstständig und still.
  • Die Betreuung der Lernzeit erfolgt durch eine Lehrkraft. Diese sorgt für eine ruhige Arbeitsatmosphäre und steht für gezielte Fragen zur Verfügung.
  • Die Aufgaben der Lernzeit werden von den jeweiligen Fachlehrkräften kontrolliert.
  • Lernzeitaufgaben ersetzen die Hausaufgaben.

Ablauf der Lernzeitstunde:

Info: Runderlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung vom 05.05.2015