Inhalt


Elternbrief Nr. 5, Februar 2017

Liebe Mitglieder der Schulgemeinde,

das erste Schulhalbjahr im dritten Jahr der neugegründeten Gesamtschule Kevelaer-Weeze geht zu Ende. Es hatte viele aufregende und interessante Ereignisse zu bieten:

  • 185 Fünftklässler wurden zu Schuljahresbeginn in die Gesamtschule Kevelaer-Weeze aufgenommen. Sie erlebten mit ihren Eltern eine abwechslungsreiche Einschulungsfeier.
  • Nach dem Motto „Schule ist mehr als Unterricht“ fanden im 1. Halbjahr zahlreiche Veranstaltungen statt: Busprojekte, St.-Martinszug, Adventsfeier, Walderkundungen, Theaterbesuch, Wandertage, Radfahrausbildung, Medienprojekte u.v.m.
  • Erstmalig startete im 7. Jahrgang der Wahlpflichtunterricht in den Fächern Fremdsprachen, Naturwissenschaften, Arbeitslehre, Informatik sowie Darstellen und Gestalten. Außerdem werden ab dem 7. Jahrgang alle Schülerinnen und Schüler in den Fächern Englisch und Mathematik in Grund- und Erweiterungskursen unterrichtet.
  • An der Gesamtschule unterrichten inzwischen 62 Lehrkräfte, unterstützt von Sonderpädagogen und Schulsozialarbeitern. Zahlreiche Schulassistenten und Integrationshelfer begleiten den Schulalltag der Kinder. Seit Beginn des Schuljahres wird das Lehrerkollegium durch Frau Meiners als Abteilungsleiterin für die Jahrgänge 7 und 8, Herrn Biehl, Frau Klonowski und Frau Oomen verstärkt. Als Vertretungslehrkräfte sind Frau Aengenheyster und Frau Wunner dazu gekommen. Im 2. Halbjahr beginnen Frau Roder-Lieven, Frau Klass, Frau Dr. Conrads und Frau Voss ihre Tätigkeit an unserer Schule.
  • Ein besonderer Dank gilt den zahlreichen Eltern, die in der Elternpflegschaft, beim Gesunden Frühstück im Förderverein und bei den Arbeitsgemeinschaften aktiv sind.
  • Auch den Sekretärinnen und Hausmeistern, die am Aufbau der neuen Schule tatkräftig mitarbeiten, gilt eine große Anerkennung!
  • Der Förderverein Hüls unterstützt die Unterrichtsarbeit von Hauptschule, Realschule und Gesamtschule Kevelaer-Weeze. Schon mit dem geringen Jahresbeitrag von 12,- € kann man Mitglied des Fördervereins werden.
  • Im Rahmen der Schulprogrammarbeit wurden nach ausführlichen Diskussionen mehrere grundsätzliche Entscheidungen getroffen. Dazu gehört u.a. das Handyverbot, das sich sehr gut bewährt hat.

Auch im 2. Halbjahr des laufenden Schuljahres gibt es wichtige Entscheidungen zu treffen. Dazu gehören die Organisation der Berufswahlorientierung und der Ergänzungsstunden (u.a. dritte Fremdsprache) ab Klasse 8, die Modalitäten zur Vereinheitlichung der Leistungsbewertung in den Hauptfächern und zur Gestaltung des Ganztags. Außerdem werden in einem Schulfahrtenprogramm die Anzahl und der Umfang der Klassenfahrten innerhalb der Sekundarstufe I verbindlich festgeschrieben.

Nachfolgend finden Sie Informationen zur Unterrichtsverteilung im 2. Halbjahr (gültig ab 06.02.2017) sowie einige wichtige Termine (bitte wenden!).

Lehrerwechsel ab dem 06.02.2017

Klasse

Fach

Lehrerwechsel

Bemerkungen

5a

Deutsch

Frau Roder-Lieven

Frau Roder-Lieven übernimmt zusammen mit Herrn Cosar die
Klassenleitung der 5a.

Lernzeit

Frau Roder-Lieven

Klassenleiterstunde

Frau Roder-Lieven

Mathematik

(Herr Cakiroglu)

Doppelbesetzung in Mathematik

5a-b

Technik

Herr Arslan

 

5c

Sport/Schwimmen

Frau Klass

 

5d

Deutsch

Herr Tiedtke

 

Gesellschaftslehre

Frau Roder-Lieven

 

Naturwissenschaften

Frau Oomen

 

Kunst

Frau Pimpertz

 

5e

Mathematik

Frau Klass

Frau Klass übernimmt zusammen mit Herrn Funken die Klassenleitung der 5e.

Gesellschaftslehre

Frau Klass

Sport

Frau Klass

Lernzeit

Frau Klass

Klassenleiterstunde

Frau Klass

5g

Naturwissenschaften

Frau Oomen

 

5d – 5g

Ev. Religionslehre

Frau Roder-Lieven

 

 

6a

Musik

Herr Cuypers

statt Informationstechnik

6b

Musik

Herr Cuypers

Englisch

(Herr Biehl

Herr Scheffer)

Doppelbesetzung in Englisch

Deutsch

(Frau Wunner)

teilw. Doppelbesetzung in Deutsch

6c

Musik

Frau Menskes

statt Informationstechnik

6d

Musik

Frau Menkes

6e

Informationstechnik

Frau Kaczmarz

Herr Höpfner

statt Musik

Gesellschaftslehre

Frau Roder-Lieven

 

6f

Informationstechnik

Frau Kaczmarz

Herr Höpfner

statt Musik

6g

Informationstechnik

Herr Arslan

Herr Fröhlich

statt Musik

6h

Gesellschaftslehre

Frau Peschke

 

Naturwissenschaften

Frau Oomen

 

Informationstechnik

Herr Arslan

Herr Fröhlich

statt Musik

6e – 6h

Ev. Religionslehre

Frau Roder-Lieven

 

 

7a

Arbeitslehre

Herr Funken

+ 1 Stunde

7b

Arbeitslehre

Herr Funken

+ 1 Stunde

7c

Arbeitslehre

Herr Lottermoser

 

7d

Arbeitslehre

Herr Funken

+ 1 Stunde

7a – 7d

WPU Arbeitslehre

Frau Johnson

 

7e

Arbeitslehre

Herr Lottermoser

 

7f

Arbeitslehre

Herr Funken

+ 1 Stunde

7g

Deutsch

Frau Reinkens

 

Klassenleiterstunden

Frau Reinkens

 

Arbeitslehre

Herr Lottermoser

 

7a

Arbeitslehre

Herr Lottermoser

 

7e – 7h

Ev. Religionslehre

Frau Roder-Lieven

 

7e – 7h

WPU Naturwissenschaften

Frau Oomen

 

WPU Arbeitslehre

Herr Lottermoser

 

 
  • Im 5. Jahrgang erfolgt innerhalb der meisten Klassen ein Tausch in den Fächern Technik und Hauswirtschaft.
  • Im 6. Jahrgang erfolgt ein Tausch der Klassen in den Fächern Informationstechnische Grundbildung und Musik.
  • Zu Beginn des 2. Halbjahres werden die Arbeitsgemeinschaften in den Jahrgängen 5 und 6 neu gewählt.
  • In allen Jahrgängen werden zusätzliche Förderkurse im Bereich der Lese-Rechtschreib- sowie der Rechenschwäche eingerichtet.
  • Die Dauer des Ganztags ist im 2. Halbjahr des laufenden Schuljahrs für alle Klassen einheitlich geregelt: Montags und mittwochs ist nach der 8. Stunde (um 14.55 Uhr) und donnerstags nach der 9. Stunde (um 15.40 Uhr) unterrichtsfrei.

Die Stadt Kevelaer als Schulträger sowie die Gemeinde Weeze leisten enorme Anstrengungen zur Verbesserung der Unterrichtssituation Ihrer Kinder. In wenigen Wochen können in Kevelaer drei nach modernsten Gesichtspunkten eingerichtete Fachräume für Naturwissenschaften bezogen werden. Am Standort Weeze wird es im Laufe des Jahres 2017 grundlegende Überlegungen zur Änderung der Raumstruktur unter dem Aspekt einer „Pädagogischen Architektur“ geben.

Die Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze hat auch im Jahr 2016 durch großzügige Spenden geholfen, die informationstechnische Ausstattung auf einem hohen Niveau zu installieren.

Wichtige Termine im 2. Halbjahr:

27. – 28.02.2017: Bewegliche Ferientage (Karneval)

15.03.2017: Schulinterne Lehrerfortbildung/Studientag für Schülerinnen und Schüler

03. – 07.04.2017: Theaterwoche

27.04.2017: Informationsabend für Eltern im 5. Jahrgang zum Wahlpflichtunterricht ab Klasse 6

02.05.2017: Informationsabend für Eltern im 6. Jahrgang zum Wahlpflichtunterricht ab Klasse 7

04.05.2017: Elternsprechtag

26.05.2017: Beweglicher Ferientag (Kirmes in Kevelaer)

16.06.2017: Beweglicher Ferientag (Brückentag nach Fronleichnam)

21.06.2017: Schulinterne Lehrerfortbildung/Studientag für Schülerinnen und Schüler

     

Bitte nutzen Sie das umfangreiche Informationsangebot der Schulhomepage!

Dort können Sie sich jederzeit über aktuelle Entwicklungen der Schule informieren. Dazu gehören neben der Personalsituation auch Ankündigungen und Berichterstattungen über besondere Ereignisse.

Allen Schülerinnen und Schülern mit ihren Eltern wünsche ich eine erfolgreiche, interessante und abwechslungsreiche Zeit bis zu den Sommerferien.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr und Euer Schulleiter

Michael Cuypers

 

Elternbrief Nr. 5, Februar 2017 (pdf)

Elternbrief Nr. 4, Juli 2016 (pdf)

Elternbrief Nr. 3, Januar 2016 (pdf)

Elternbrief Nr. 2, Juni 2015 (pdf)

Elternbrief Nr. 1, Januar 2015 (pdf)