Inhalt


Einschulung des 5. Jahrgangs mit buntem Programm

184 Mädchen und Jungen erlebten am zweiten Schultag des neuen Schuljahres 2016/17 einen schönen Einschulungstag. In den ersten beiden Schulstunden trafen sie mit ihren Klassenlehrerinnen bzw. ihren Klassenlehrern sowie den neuen Mitschüler/innen zusammen.

Der erste Höhepunkt des Tages war die Einschulungsfeier im Konzert- und Bühnenhaus Kevelaer, zu der auch die Eltern und Angehörigen eingeladen waren. Schulleiter Michael Cuypers forderte in seiner Ansprache alle Mädchen und Jungen auf, sich in die Schulgemeinschaft einzugliedern und sich im Unterricht anzustrengen. Die Eltern lud er zur aktiven Beteiligung am Schulleben ein.

Anschließend wurden die Neulinge offiziell in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Alle wurden von der Abteilungsleiterin Frau Below namentlich erwähnt und erhielten aus der Hand der Klassenleitung das "Logbuch" mit zahlreichen Informationen zum Schulleben. Das Rahmenprogramm gestalteten Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 6 und 7 mit kleinen Showeinlagen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Volles Bühnenhaus

 


Klasse 5a

Klasse 5b

Musik der 6e

Jumpstyle

Theater-AG

 

 

 

 

 

 

 Akrobatik der Klasse 7b

 

Der ökumenische Einschulungsgottesdienst in der St. Antoniuskirche stand unter dem Motto „Wir sitzen alle ein einem Boot“. Das Schulorchester der Gesamtschule trug mit zahlreichen Liedern zur Gestaltung der Feier bei.

Rückblick 2015

Bild anklicken, um Galerie zu starten!

Der ökumenische Einschulungsgottesdienst in der St. Antoniuskirche stand unter dem Motto „Wachsen wie ein Baum“. Das Schulorchester der Real- und Gesamtschule trug mit zahlreichen Liedern und Instrumentalstücken zur Gestaltung der Feier bei.

Bild anklicken, um Galerie zu starten!

Der im Gottesdienst eingesetzte Apfelbaum wurde wenige Tage später im Schulgarten eingepflanzt.

Vielen Dank an alle, die zum gelingen der schönen Feier beigetragen haben.

Rückblick 2014: Einschulung des 5. Jahrgangs mit zahlreichen Höhepunkten

210 Mädchen und Jungen erlebten am zweiten Schultag des neuen Schuljahres 2014/15 einen schönen Einschulungstag. In der ersten Schulstunde trafen sie mit ihren Klassenlehrerinnen bzw. ihren Klassenlehrern sowie den neuen Mitschüler/innen zusammen.

Der erste Höhepunkt des Tages war die Einschulungsfeier in der Zweifachhalle, zu der auch die Eltern und Angehörigen eingeladen waren. Schulleiter Herr Cuypers forderte in seiner Ansprache alle Mädchen und Jungen auf, sich in die Schulgemeinschaft einzugliedern und sich im Unterricht anzustrengen. Die Eltern lud er zur aktiven Beteiligung am Schulleben ein. Anschließend wurden die Neulinge offiziell in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Alle wurden namentlich erwähnt und erhielten aus der Hand der Klassenleitung das "Logbuch" mit zahlreichen Informationen zum Schulleben. Das Rahmenprogramm gestalteten Sechstklässler der Haupt- und Realschule mit kleinen Showeinlagen.

Bild anklicken, um Galerie zu starten!

Der ökumenische Einschulungsgottesdienst in der St. Antoniuskirchestand stand unter dem Motto „Wir sind lebendige Steine“. Das Schulorchester der Realschule unter der Leitung von Frau Menskes und Herrn Cuypers trug mit zahlreichen Liedern und Instrumentalstücken zur Gestaltung der Feier bei. Anschließend stellten sich alle 8 Schulklassen zum gemeinsamen Gruppenfoto auf.

Im Konzert- und Bühnenhaus Kevelaer warteten zahlreiche geladene Gäste aus Politik, Verwaltung und dem öffentlichen Leben der Region auf die Neulinge der Gesamtschule. Sogar die Schulministerin Sylvia Löhrmann war zum Festakt aus Düsseldorf angereist. Der Kevelaerer Bürgermeister Dr. Axel Stibi wünschte allen Beteiligten einen guten Start in die neue Schule. Herr Cuypers erläuterte die großen pädagogischen Herausforderungen, die mit der Schulgründung verbunden sind. Frau Löhrmann betonte, dass die Errungenschaften der auslaufenden Schulen in die Gesamtschule einfließen sollen. Mädchen und Jungen von Haupt-, Real- und Gesamtschule bildeten am Ende beim Abschlusslied ein buntes Bild auf der großen Bühne.

Bild anklicken, um Galerie zu starten!

Pressestimmen:

28.08.2014, Kevelaerer Blatt, In der Gesamtschule lernen alle was (pdf)

27.08.2014, Niederrhein-Nachrichten, Neue Freunde, gutes Essen, viele Pausen und keinen Streit (pdf)

22.08.2014, Rheinische Post, Gesamtschule will "das Neue wagen"